Slide background

Das neue ego Magazin ist da!

JETZT ONLINE LESEN...

Weihnachtliches Flair
in der Eifel

Weihnachtsmärkte / Geschenkideen /
Fledermäuse / Eifelläufer /
weihnachtliches Bilderrätsel /
Gewürzkuchen / und vieles mehr.
Slide background
Weihnachtsmärkte / Geschenkideen /
Fledermäuse / Eifelläufer /
weihnachtliches Bilderrätsel /
Gewürzkuchen / und vieles mehr...
Weihnachtliches Flair
in der Eifel

Aktuelles aus Bitburg und unserer Region...

Aktuelles aus Bitburg und unserer Region...

Aktuelle Ausgaben vom ego Magazin...

Aktuelle Ausgaben vom ego Magazin...

Kontakt

Nicole Strellen ego Magazin Bitburg

Nicole Strellen
Tel.:  06561 / 6979098
n.strellen@egomagazin.de


ego Magazin Verlag
Bitburg & Eifel
Römermauer 8, 54634 Bitburg
Fax:  06561 / 694695

Zum Kontaktformular...

Kontakt

Monika Strauch ego Magazin Bitburg

Monika Strauch
Tel.:  06561 / 940900
m.strauch@egomagazin.de


ego Magazin Verlag
Bitburg & Eifel
Römermauer 8, 54634 Bitburg
Fax:  06561 / 694695

Zum Kontaktformular...

Forellenfilet mit Waldpilzen gefüllt

    Zutaten:

    4 Forellenfilets
    100 g Pfifferlinge
    100 g Steinpilze
    5 EL Wiesenpilze
    300 g Schalotten
    2 Knoblauchzehen
    2 Schalotten
    40 g Petersilie
    150 g weiche Butter
    Sesamkerne, Salz und Pfeffer
 
 
Fotolia 67748491 photocrew XXL
Forellenfilet mit Waldpilzen
Rezept aus der Ausgabe 7, November 2012
David Albert vom Hotel L`Ernz Noire (Grundhof, Luxemburg)

Zubereitung für 4 Personen:

Die Pilze ganz kurz abwaschen und anschließend klein schneiden. Ebenfalls Petersilie, Knoblauch und Schalotten fein hacken. Alle Zutaten mit der Butter vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Aus den Forellenfilets die kleinen Gräten herausnehmen. Edelstahlringe (Durchmesser ca. 8 cm) gut buttern. Die Filets mit der Haut nach außen hinein legen und mit der Pilzmischung füllen.

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Das Ganze ca. 15 min garen. Etwas Butter in einem Topf schmelzen und leicht braun werden lassen. Die Sesamkerne hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Zum Schluss gehackte Petersilie hinzufügen. Nach Belieben mit Zitronensaft nachwürzen.

Beilage: gekochte Kartoffeln
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok