• ego Magazin Bitburg & Südeifel - Ausgabe 14
  • ego Magazin Bitburg & Südeifel - Ausgabe 14
  • ego Magazin Bitburg & Südeifel - Ausgabe 14
  • ego Magazin Bitburg & Südeifel - Ausgabe 14
ego Aktuell

Nachrichten aus Bitburg und unserer Region:


Jubiläumsjahr „1.300 Jahre Bitburg“
Veröffentlicht am: Samstag, 10. Januar 2015


Bitburg 2015Vor genau 1.300 Jahren wurde die Stadt Bitburg das erste Mal urkundlich erwähnt – und das muss gefeiert werden! Über das ganze Jahr 2015 verteilt finden viele besondere Geburtstags-Veranstaltungen in Bitburg statt, bei denen alle Altersgruppen und Geschmäcker auf ihre Kosten kommen werden. Wir verraten Ihnen hier die Höhepunkte!

Weiterlesen »

Helden des Alltags, Musik-Legenden und „The King“ / Kultursommer-Eröffnung 2015 in Bitburg
Veröffentlicht am: Montag, 22. Dezember 2014


Rathaus-BitburgEin bisschen warten müssen wir noch: Die Eröffnung des nächsten Kultursommers 2015 findet am Wochenende des 9.-10. Mai statt. Kulturministerin Vera Reiß wollte es sich aber nicht nehmen lassen, einige Höhepunkte des Programms noch in diesem Jahr zu verkünden: „Wir haben die Einladung der Stadt Bitburg sehr gerne angenommen, anlässlich des 1.300-jährigen Stadtjubiläums die Kultursommereröffnung hier zu feiern.
Weiterlesen »

Kunstwanderpokal übergeben
Veröffentlicht am: Freitag, 19. Dezember 2014


Links Lydia Weber rechts Brigitte Lichter Kunsthaus Zendscheid„Sie werden staunen!“ - unjuriert und grenzenlos
Am Sonntag, den 14. Dezember 2014 wurde im Kunsthaus Zendscheid der Kunstwanderpokal in Form des Zen-Scheid an Brigitte Lichter aus Ließem verliehen. Neunundvierzig Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen an der unjurierten Ausstellung teil, die am 23. November begann.
Weiterlesen »

Gelungener Weihnachtsmarkt-Start
Veröffentlicht am: Donnerstag, 04. Dezember 2014


Weihnachtsmarkt-Start-2014Viele Besucher kamen, um den Bitburger Weihnachtsmarkt gebührend zu eröffnen. Rainer Tures und Christiane Bach tauchten den schönen Platz vor der Stadthalle in ein festliches musikalisches Gewand, bevor Bürgermeister Joachim Kandels, das Weihnachtsteam des Bitburger Gewerbevereins und nicht zuletzt das Bitburger Christkind Michelle Meyers die Besucher begrüßten.
Weiterlesen »

Stricken lernen
Veröffentlicht am: Montag, 10. November 2014


Stricken lernenWie in unserem Magazin versprochen, halten wir hier für Sie ein paar Links bereit, die Ihnen den Maschenanschlag und die Stricktechniken zeigen. Anhand der Videos werden Sie schnell mit dem Sricken vertraut und können sich dem „Modetrend“ stellen.
Weiterlesen »

Eifelkinder
Veröffentlicht am: Montag, 10. November 2014


EifelkinderFür unsere Ausgabe ego 14 durften wir uns mit Christopher, Sylvia und Johannes zum Fotoshooting auf dem Bauernhof der sympathischen Familie Lichter in Ließem treffen. Dort wurde der Rap „Eifelkinder“ produziert.

Weiterlesen »


Volksfreund Online

  • Eigentlich wollte der Abschleppwagen am Samstagnachmittag, 24. Januar, ein Auto, das einen Unfall hatte, aus dem Graben ziehen. Dabei rutschte er jedoch auf der noch ungeräumten, schneeglatten Straße selbst in den Graben. Erst ein weiteres Abschleppauto konnte das Fahrzeug aus dem Graben ziehen. Verletzt wurde niemand.
  • Er hat den Atlantik in einem Tretboot überquert, die äthiopische Danakil-Wüste durchwandert und sich alleine durch den tiefsten Regenwald gekämpft: Für Rüdiger Nehberg ist das Überleben in der Natur zu einer Droge geworden. Am 9. März kommt der Survivalexperte nach Bitburg.
  • Das Dekanat Bitburg lädt ein Jahr nach der jüngsten Synode im Bistum Trier zu einem Rückblick auf die Erfahrungen ein. Der Synodentag findet am Samstag, 7. Februar, von 9.30 bis 16 Uhr im Freizeit- und Stiftungszentrum Kyllburg statt.
  • Der Chor Cantando Messerich sucht Unterstützung für ein besonderes Projekt. Zum 70. Jahrestages des Kriegsendes führt der Chor ein modernes Requiem unter dem Titel "Der unbekannte Krieg" auf.

Herzlich willkommen!

Neues Magazin, neue Ideen, neue Website...

ego Magazin BitburgLiebe Leserinnen und Leser,

"ego" erzählt Ihnen von Geschichten, Ideen und Unternehmen aus Bitburg und dem schönen Landstrich drumherum. Hier steckt soviel Lebenslust und Power, und darum halten wir einer wunderbaren Kulturlandschaft mit ihren Menschen einen Spiegel vor, der selbstbewusst macht. Daher: "ego". Wir bringen die Südeifel ins Gespräch. Doch dafür brauchen wir Sie: Erzählen Sie uns, wovon alle anderen erfahren sollten. Und sagen Sie uns ruhig auch, was Ihnen an "ego" gefällt, und was nicht. Viel Spaß beim Stöbern, Lesen und Entdecken.

Ihr ego-Team ego-textende-schmuck