Slide background

Das neue ego Magazin ist da!

JETZT ONLINE LESEN...

Weihnachtliches Flair
in der Eifel

Weihnachtsmärkte / Geschenkideen /
Fledermäuse / Eifelläufer /
weihnachtliches Bilderrätsel /
Gewürzkuchen / und vieles mehr.
Slide background
Weihnachtsmärkte / Geschenkideen /
Fledermäuse / Eifelläufer /
weihnachtliches Bilderrätsel /
Gewürzkuchen / und vieles mehr...
Weihnachtliches Flair
in der Eifel

Aktuelles aus Bitburg und unserer Region...

Aktuelles aus Bitburg und unserer Region...

  • Montag, 03 Dezember 2018

    HANDWERK HILFT e.V.:

    „Hält alles noch 50 Jahre!“ Verein schickt Schreiner-Werkstatt nach Ruanda Bitburg - Knappe drei Jahre hat es von der Idee…

  • Montag, 26 November 2018

    Samuel Koch zu Gast bei Herbert Fandel

    Am 15. November war Samuel Koch Gast in der Herbstausgabe der Talkreihe "Einblicke – Menschen mit Geschichte und Geschichten". Das…

Aktuelle Ausgaben vom ego Magazin...

Aktuelle Ausgaben vom ego Magazin...

Kontakt

Nicole Strellen ego Magazin Bitburg

Nicole Strellen
Tel.:  06561 / 6979098
n.strellen@egomagazin.de


ego Magazin Verlag
Bitburg & Eifel
Römermauer 8, 54634 Bitburg
Fax:  06561 / 694695

Zum Kontaktformular...

Kontakt

Monika Strauch ego Magazin Bitburg

Monika Strauch
Tel.:  06561 / 940900
m.strauch@egomagazin.de


ego Magazin Verlag
Bitburg & Eifel
Römermauer 8, 54634 Bitburg
Fax:  06561 / 694695

Zum Kontaktformular...

Spritzgebäck

Spritzgebäck, Theis-MühleSpritzgebäck, Theis-MühleSpritzgebäck, Theis-Mühle Spritzgebäck, Theis-Mühle 

    Zutaten für den Teig:

    250 g weiche Butter oder Margerine       
    250 g feinster Zucker
    2 Packungen Vanille-Zucker
    3 Eigelb (Größe M)
    1 Prise Salz
    1/2 TL geriebene Zitronenschale
    500 g Weizenmehl
    2 gestichene TL Backpulver
    (Alternative: 50 g gemahlene Haselnüsse)
    ca. 1 EL Milch
   

    Backzeit:

    Ober-/Unterhitze: etwa 180˚ C (vorheizen)
    Heißluft: etwa 160˚ C (vorheizen)
    Einschub: Mitte
    Backzeit: etwa 11 Minuten
   
   
  Fotolia 62037148 S-karandaev
Rezept aus der Ausgabe 11, November 2013
Schon bevor die Weihnachtszeit beginnt, freuen sich die meisten Menschen auf Plätzchen und Kleingebäck. Es wird gebacken, was das Zeug hält. Auch wenn die Küche danach meist eine Grundreinigung braucht, sind die leuchtenden Kinderaugen und der weihnachtliche Duft immer eine Belohnung.

In diesem Jahr verrät uns Konditormeister Heinz-Peter Theis von der Theis-Mühle in Biersdorf eines seiner Lieblingsrezepte. Zusammen mit seinen Enkeln Moritz und Florentina hat ego ihm über die Schulter geschaut. Es ist nicht zu übersehen, dass Heinz-Peter Theis im Familenbetrieb mit Leib und Seele backt. Die Zutaten für die sündhaft guten Theis-Nussecken rückt er allerdings nicht raus. Schade!

Allen Backmuffeln sei gesagt, die Theis-Mühle bietet neben der täglich frischen Auswahl an Brot und Backwaren wieder ein feines Angebot an Weihnachtsplätzchen. Fix und fertig gebacken in schönen Portionsbeuteln sind diese in der Vorweihnachtszeit in allen Filialen erhältlich.

Zubereitung für ca. 100 Stück:

Butter oder Margarine auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Zucker, Vanille-Zucker, Eigelb, Salz und Zitronenschale unterrühren. So lange rühren, bis eine gebundene Masse entsteht. Mehl mit Backpulver mischen und sieben, dann 2/3 davon mit der Milch auf mittlerer Stufe unterrühren. Das übrige Mehl auf der Arbeitsfläche unterkneten. Teig in kleinen Portionen durch einen Fleischwolf mit Spezialvorsatz drehen, beliebig formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Alternativ kann vor dem Backen in die Mitte eines Gebäckkreises Johannisbeergelee gegeben werden.

Wenn das Gebäck erkaltet ist, kann es nach Belieben noch mit Schokolade verziert werden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok